Agrar-Modellbau im Maßstab 1:32

Materialien für Straßen- und Wegebau

Unterbau

  • HaFa-Platten,
  • wasserfest verleimtes Sperrholz oder
  • Korkplatten
  • Holzleim

Liegen die Wege höher als das angrenzende Gelände, werden die Platten an den Rändern etwas abgeschrägt, um später noch die Böschung zu modellieren. Die Platten werden vollflächig mit Holzleim auf der Anlage verklebt.

Oberbau

  • ganz feiner Sand oder
  • Modellschotter/-sand
  • Holzleim-Wasser Gemisch ca. 5:1 mit einem kleinen Zusatz an Spüli
  • Acrylfarben in braun, beige und grau
  • Abtönpaste

Der Sand sollte extrem feinkörnig sein, damit die spätere Oberfläche nicht wie rauhes Sandpapier auf die Fahrzeugreifen einwirkt. Ich verwende feinen Vogelsand, der noch einmal durch ein Teesieb geschüttet wird. Dem Sand sind vom Hersteller gemahlene Muschelschalen beigemischt, diese können gut als Schotter oder Steine außerhalb der Fahrwege verwendet werden.

Dem Leim braucht keine Farbe zugesetzt werden, eine nachträgliche Farbgebung reicht völlig aus. Das Aufbringen des Oberbaus wird im Beitrag Feldweg Oberbau beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Artikel