Agrar-Modellbau im Maßstab 1:32

Eine neue Farm entsteht

Nach langem Überlegen ist nun die Entscheidung zugunsten einer Agrar-Modellanlage im Maßstab 1:32 anstelle der H0e Modelleisenbahn gefallen. Die Modellbahn ruht erst einmal hinter der neuen Anlage, irgendwann wird sie aber wohl doch demontiert. Auf dem freigewordenen Anlagentisch entsteht jetzt die neue taja-Farm.

Im Vordergrund stehen Funktionalität und Robustheit, die Farm wird auch von den Kindern benutzt. Damit aber nicht nur grüne und braune Farbflächen entstehen, wird der hintere und damit für die Kids schwerer erreichbare Teil teilweise dem Landschaftsbau gewidmet.

Aber erst mal die Grundplatte zusammenbauen. Dazu bietet sich ein altes unbenutztes Päckchen Laminat an. Verstärkt durch einen entsprechenden Holzrahmen entsteht so eine Grundfläche von ca. 1,25m x 2,00m. Für eine kleine Farm reicht es.

 

 

 

 

 

Um die Traktion der SIKU Traktoren zu verbessern, werden die zukünftigen Fahrwege mit einer rauhen Oberfläche versehen. Dafür bietet sich ganz feiner und gesiebter Vogelsand an, der direkt in den noch feuchten Lack gestreut wird. Dadurch wird auch der Seidenglanz weitgehend rausgenommen. Nachdem alles gut durchgetrocknet ist, wird nochmals gestrichen. Der Sand wird dann entgültig fixiert und die im Bild noch sichbaren hellen Stellen verschwinden vollständig.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Artikel