Agrar-Modellbau im Maßstab 1:32

Rohbau Feldweg

Der linke Teil der Anlage wird ein Acker, der durch einen Feldweg begrenzt wird.

Der Unterbau des Wegs wird aus einer alten Hafa-Platte herausgeschnitten. Hier sind es 3 Einzelteile, die Stoß an Stoß flächig aufgeklebt werden. Die Stöße werden danach noch verspachtelt. Die Ausfahrten im Bild rechts oben und unten werden großzügig bis auf Anlagenniveau abgeschrägt. Die Leiste zwischen den Ausfahrten wird wohl das Fundament für eine Mauer oder einen Zaun bilden.

Der Acker ist dadurch auf allen Seiten abgegrenzt und liegt ca. 8mm tiefer als der Weg. Ich denke, dass dadurch die Verunreinigungen durch die Ackerkrume in Grenzen gehalten werden.

Der Weg ist ziemlich breit gehalten. Ein 2-Achser Joskin Anhänger gezogen durch einen Deutz X720 hat aber schon eine stattliche Länge von 43cm. Dem sollten die Maße der Kurven auch Rechnung tragen, damit der Anhänger nicht ständig über den Feldrand gezogen wird.

 

 

Neueste Artikel